Windows 7 Druckertreiber ohne Adminrechte installieren

Wenn man seinen Usern erlauben moechte, Druckertreiber (oder auch andere) ohne Admin Privilegien zu installieren, gibt es dafuer einige Wege:

Lokal kann man das folgendermassen loesen:
– gpedit.msc starten
– Zu Computer Administration -> Administrative Vorlagen -> System -> Treiberinstallation navigieren
– Dort den Punkt „Installation von Treibern fuer diese…“ aktiviern und folgende Klassen aktivieren:

– Weiterhin zum Punkt Computer Administration -> Administrative Vorlagen -> Drucker navigieren
– Dort die Einstellung Point-and-Print Einschraenkungen aktivieren und beide Einstellungen fuer Sicherheitshinweise auf „Warnung oder Anhebungsaufforderung nicht anzeigen“ setzen
– Danach

ausfuehren und den Computer nach Aufforderung neu starten

Diese Einstellungen lassen sich auch per AD deployen.

Sollte das Deployment aber z.B. ueber wpkg erfolgen, koennen folgende Registry Patches verwendet werden:

 

Die durchgefuehrten Aenderungen spiegeln sich zwar nicht im gpedit wieder, funktionieren aber trotzdem.

Hier findet man noch eine Uebersicht von Device Class GUIDs um die Loesung auf andere Hardwareklassen anzuwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.